holz
grilltipps
x-button

Zulu Fire Sauce Kreuzkümmel

extra scharf

Der südlichste Zipfel Afrikas ist ihre Heimat: Die Zulu, deren traditionelle Kleidung aus Kuh- und Springbockleder gefertigt ist, sind die größte ethnische Gruppe Südafrikas. Sie betrachten Essen nicht als reine Nahrungsaufnahme sondern vielmehr als Ritual. Den Teller oder die Tasse mit einem anderen zu teilen, gilt als Symbol der Freundschaft und des Willkommenheißens.

 

Fleisch steht bei den traditionellen Zulus nur zu speziellen Feiern wie Hochzeiten auf dem Speiseplan. Und zu solchen Anlässen passt die extra scharfe Zulu Fire Sauce perfekt. Kreuzkümmel und Senf geben der Feinkostsauce eine unverwechselbar feurige Note.

Was ist drin?

Kreuzkümmel verleiht der Soße eine unverwechselbare, scharf aromatische Note. Das Gewürz wurde übrigens schon von den alten Ägyptern verwendet.

Die Vitaminbombe Paprika kommt zwar aus Mittelamerika, wird heutzutage aber rund um den Globus angebaut und ist auch fester Bestandteil der afrikanischen Küche.

Die scharfe Note des Kreuzkümmels wird durch den Senf weiter unterstrichen. Das über 3.000 Jahre alte Gewürz wird auch wegen seiner verdauungsfördernden Wirkung geschätzt.

detail-trenner

Wozu passt sie am besten?

Zu dunklem Fleisch (Fleisch, Rind, Lamm). Oder wer’s exotisch mag: Warum nicht mal mit einem Springbock-Steak probieren? Das Fleisch ist sehr aromatisch und unglaublich zart.

saucen