holz
grilltipps
x-button

Dschibuti Sauce Paprika-afrikana

Süss und scharf

In Dschibuti herrscht fast jeden Tag perfektes Grillwetter. Die gleichnamige Hauptstadt zählt mit einer Durchschnittstemperatur von 34°C zu den heißesten Städten der Erde. Kein Wunder also, dass eine der Wild African Feinkostsaucen den Namen der kleinen Republik im Nordosten Afrikas trägt. Touristen kommen am liebsten hierher, um der Hitze zu entfliehen – bei einem Tauchgang in einem der wunderschönen Korallenriffe.

 

Einen derartigen Kontrast bietet auch die süß-scharfe Dschibuti Sauce. Echter afrikanischer Paprika bestimmt den Geschmack dieser vollmundigen Grillsauce, die durch konzentrierten Orangensaft eine leicht süßliche und somit exotische Note erhält.

Was ist drin?

Feurig und vitaminreich, der afrikanische Paprika prägt den Geschmack der exotischen Dschibuti Sauce und verleiht ihr auch die kräftig rote Farbe.

Die Orange ist ein Globetrotter, keine Zitrusfrucht wird weltweit häufiger angebaut. Der Dschibuti Sauce verleiht sie in konzentrierter Form eine fein süßliche Note.

Wenn es um die Verfeinerung des Essens geht, darf Knoblauch praktisch nirgendwo auf der Welt fehlen. Die heilende Wirkung der Knolle schon war sogar den alten Ägyptern schon bekannt.

detail-trenner

Wozu passt sie am besten?

Zu dunklem Fleisch (Schwein, Rind oder Lamm). Oder wer’s exotisch mag: Warum nicht mal mit einem Kudu-Filet probieren? Das Fleisch der Antilope ist dunkelrot, fettarm und sehr zart.

saucen